Presseinformation

Einfache und schnelle Migration von E-Mails, Kontakten und Kalenderdaten

audriga präsentiert Migrationsdienst für Datenumzug von Microsoft Exchange zu Open-Xchange


Karlsruhe/Hamburg, 18. September 2013. Die audriga GmbH präsentiert am 26. September auf dem Open-Xchange Summit in Hamburg erstmals ihr Angebot für die Migration von Groupware-Postfächern von Microsoft Exchange zu Open-Xchange. Damit ist es Anwendern möglich, alle E-Mails, Kontakte, Kalenderdaten und Aufgaben aus einem Microsoft Exchange-Postfach zu einem Open-Xchange-Anbieter zu übernehmen. Ein Live-Test des neuen Angebots ist außerdem ab sofort unter www.groupware-umzug.de möglich.

Bislang war es mit dem webbasierten Dienst www.groupware-umzug.de möglich, Postfächer von einem Open-Xchange-Anbieter zu einem anderen zu migrieren. Nützlich ist dies vor allem für Anwender, die ihre Daten zu einem anderen Hosting-Anbieter übernehmen möchten, oder für Firmen, die einen intern betreuten Server auslagern. Mit dem Dienst von audriga gelingt dies, ohne dass der Anwender eine Software installieren muss.

Cross-Migration über verschiedene Systeme hinweg
Zum Open-Xchange Summit 2013 ermöglicht der Dienst nun auch den Umzug von anderen Groupware-Plattformen wie Microsoft Exchange, Google Apps oder Zimbra zu Open-Xchange. Das besondere hierbei ist die Cross-Migration der Daten zwischen den verschiedenen Systemen. Anwender sind somit nicht mehr an einen Technologieanbieter gebunden, sondern können ihre Daten mit dem Angebot von audriga jederzeit schnell und einfach zu einem anderen Anbieter übernehmen.

Hosting-Anbieter profitieren doppelt
Für Hosting-Anbieter ist das neue Angebot auf zwei Arten interessant: Zum einen können sie Neukunden die Übernahme existierender Daten bei einem Wechsel erleichtern. Zum anderen ist es nun komfortabel möglich, größere Mengen an Postfächern zu migrieren, etwa bei Änderungen an der eigenen Hosting-Infrastruktur. Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange: „Damit Cloud-Services wirklich die Zukunft der IT werden können, müssen sie in einem freien Marktplatz verfügbar sein. Nur so ist sichergestellt, dass Anwender jederzeit den Anbieter ihres Vertrauens mit den besten Leistungen auswählen können. Mit dem Dienst von audriga kommen wir diesem Marktplatz einen großen Schritt näher.“

Details zu audriga stehen unter www.audriga.com zur Verfügung. Details zum Open-Xchange Summit finden Interessierte online unter http://summit.open-xchange.com/.


Über audriga
audriga hilft Anwendern beim Umzug ihrer Groupware-Daten wie zum Beispiel E-Mails, Kontakten oder Dateien zwischen Cloud-Anbietern. Dies geschieht mit Hilfe eines sicheren, schnellen und einfach zu bedienenden Umzugsdienstes, der sich mit verschiedenen Cloud-Anbietern verbindet und auch große Datenmengen effizient verarbeiten kann. Dabei legt audriga einen besonderen Fokus auf IT-Sicherheit und Datenschutz. Die audriga GmbH ist eine Ausgründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und des FZI Forschungszentrum Informatik. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem EuroCloud Deutschland Awards 2012 und dem Gründerpreis „IKT Innovativ“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.
Weitere Informationen: www.audriga.com / www.groupware-umzug.de



Pressekontakt
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Konstanze Kulus
Spitalstraße 23a
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 721 160 88-78
Telefax: +49 721 161 09-88
E-Mail: konstanze@saalto.de
www.saalto.de

Unternehmenskontakt
audriga GmbH
Hans-Jörg Happel
Spitalstraße 23A
76227 Karlsruhe
Tel: 0721 / 170 293 16
Fax: 0721 / 170 293 179
E-Mail: presse@audriga.com
www.audriga.com